Sharedat Deutschland - Informieren Sie sich über unsere Produkte!
  • Deutsch
  • English







FiberDoc Homepage offnen...


SHAREDAT ist Mitglied im ZIM-Kooperationsnetzwerk
TakeCare - Aktivitats- und Vitaldaten-Assistenz

Willkommen bei Sharedat Deutschland



FiberDoc® auf der 20. ITG-Fachtagung in Köln

Wir laden Sie zu unserem Vortrag Plattform zur Qualitätssteigerung von Kabelnetzen durch ein Partnerkonzept beim Umgang mit OTDR-Messdaten auf der diesjährigen ITG-Fachtagung Kommunikationsnetze in Köln am kommenden Mittwoch (12:25 – 12:45 Uhr, 11. Dezember 2013) recht herzlich einladen. Besuchen Sie auch unseren Stand Nr. 17 und informieren Sie sich über unsere neue Produktfamilie FiberDoc® Server.

Kurzfassung unseres Vortrags

Plattform zur Qualitätssteigerung von Kabelnetzen durch ein Partnerkonzept beim Umgang mit OTDR-Messdaten

Das stetig höher werdende Datenaufkommen von OTDR-Messdaten und OTDR-Dokumentationen führt dazu, dass deren Verwaltungsaufwand für die beteiligten Firmen enorm steigt. In der Praxis finden aus Kostengründen oft nur stichprobenartige Prüfungen von ODTR-Dokumentationen statt, was zu Lasten der Qualitätssicherung gehen kann. Dadurch kann das Risiko steigen, dass fehlerhafte Netzstrecken nicht rechtzeitig erkannt werden und in der Zukunft mit nicht kalkulierbaren Folgekosten gerechnet werden muss.

Mittels der in diesem Beitrag vorgestellten Plattform können insbesondere Netzbetreiber und deren Auftragnehmer effizienter und sicherer Daten untereinander austauschen. Es wird ein Konzept der Partnerschaften zwischen Netzbetreibern und deren Auftragnehmern softwaretechnisch umgesetzt. Sobald über die Plattform eine Partnerschaft hergestellt ist, können die Partner Projektdaten, Spezifikationswerte für OTDR-Auswertungen, OTDR-Messdaten und abgeschlossene Dokumentationen austauschen. Weiterhin können die ausgetauschten Daten einer einheitlichen Archivierung und Verwaltung unterzogen werden. Rückwirkend kann in kürzester Zeit eine gewünschte Messung einer bestimmten Kabelstrecke und Zeitpunkt wiedergefunden werden.

Die Software-Plattform führt nun eine automatische Gegenprüfung der ausgewerteten und in das System übertragenen Messdaten durch. Hierbei wird eine automatische Dämpfungs- und Ereignisanalyse durchgeführt. Es wird auf die Einhaltung der für das Netz vorgegebenen Qualitätsparameter geachtet. Es können nun alle Messdaten in kürzester Zeit vollständig überprüft werden. Abschließend sendet das System beispielsweise per E-Mail Prüfberichte an die beteiligten Partner. Aufgelistet werden alle Kabel, Fasern und gegebenenfalls Auffälligkeiten.

Besuchen Sie uns auf Stand 17

Köln, Maternushaus
Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln | http://www.maternushaus.de/

Vereinbaren Sie vorab einen Gesprächstermin mit uns. Hier sind unsere Kontaktdaten:

Frau Dipl.Inf. Uta Rennau
Tel.: +49 (0) 381 3677-9664 | Moob.: +49 (0) 176 56 71 64 80 | uta.rennau at sharedat.de